Sie sind hier: Links & Literatur Literaturhinweise  
 LINKS & LITERATUR
Literaturhinweise
Datenbank Zusatzstoffe
Gefahrstofflisten etc.
Fragebogen, Pollenkalender

HILFREICHE LITERATUR

Hilfreiche & Interessante Literatur

Literaturhinweise
Lauf um mein Leben. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbeck bei Hamburg 2008. ISBN 978-3499248351. Der Schweizer Wissenschaftsjournalist und Autor Beat Glogger war Mitglied des Schweizer Leichtathletik-Nationalkaders. Er hat Mikrobiologie studiert und arbeitete viele Jahre als Moderator und Leiter des Wissenschaftsmagazins am Schweizer Fernsehen. Heute balanciert er als freier Wissenschaftsjournalist und Thriller-Autor gekonnt auf der Grenze zwischen Fakten und Fiktion.

Falsches Spiel Die Umweltsünden der Basler Chemie vor und nach «Schweizerhalle» Martin Forter (geb. 1963) Dr. phil., arbeitet als selbstständiger Geograf und Altlastenexperte in Basel. In zahlreichen Studien, Expertisen und Gutachten beschäftigt er sich seit zwanzig Jahren mit dem Umweltverhalten der Basler Chemie- und Pharmakonzerne. Chronos Verlag. ISBN 978-3-0340-1007-8
Diagnostik arbeitsbedingter Erkrankungen [472 KB] Arbeitsbedingte Erkrankungen können sich an einem oder an mehreren Organsystemen manifestieren.
Gifte im Alltag - Wo sie vorkommen, wie sie wirken, wie man sich dagegen schützt. Immer mehr Menschen leiden unter Allergien, Nervosität, Depression, Gefässerkrankungen, Immunschwäche, Rheuma, Krebs und anderen Krankheiten, die als „zivilisationstypisch' hingenommen werden. Erst in den letzten Jahren begann die Einsicht zu reifen, dass solche Krankheiten sehr häufig von der Vielzahl der Schadstoffe ausgelöst werden, welche die Umwelt durchdringen und denen sich niemand entziehen kann. Max Daunderer, 2005, ISBN 3406420958
Mein Recht im Alltag. Erste Hilfe in allen Rechtsfragen. Richtiges Vorgehen für jeden Fall. Viele Checklisten, leicht verständlich. Der grosse Schweizer Rechtsratgeber von Dominique Strebel. [37 KB]
Die Opfer von Giftstoffen in den Mühlen von Wissenschaft und Justiz. Die Opfer all der Schadstoffe in unserem Alltag tragen nicht nur bleibende körperliche Schäden davon. Sie werden von vielen Ärzten, Gutachtern, Anwälten und Richtern auch noch gnadenlos bekämpft, denn jeder gewonnene Prozess könnte ja eine Lawine von weiteren Schadenersatzansprüchen auslösen. Um das zu verhindern, ist der Industrie nahezu jedes Mittel recht: Das Spektrum der Massnahmen reicht von Psychiatrisierung über Prozessverschleppungen bis zu handfesten Einschüchterungen. Antje Bultmann, 1996, ISBN 3-426-77214-054321
Einige späte Lehren von frühen Warnungen. Das Vorsorgeprinzip 1896-2000. Wie unglaublich lange es dauert, bis Informationen und Warnungen über die Gefahren bestimmter Stoffe und Prozesse für Menschen und Umwelt wahrgenommen und die entsprechenden Konsequenzen von Politik und Wirtschaft gezogen werden.
Histamin-Intoleranz, Histamin und Seekrankheit. Unter Histamin-Intoleranz versteht man die Unverträglichkeit von mit der Nahrung aufgenommenem Histamin, deren Ursache ein Mangel des histaminabbauenden Enzyms Diaminooxidase (DAO) oder ein Missverhältnis zwischen Histamin und der DAO ist. Stuttgart und New York, Thieme Verlag, 2004, S. 54-57. ISBN 3-13-105382-8
Chemical Sensitivity, William J. Rea. Prof. Dr. William J. Rea, Thorax, Herz- & Gefäss-Chirurg.
Hannelore Kohl „Ihr Leben“ An schlechten Tagen ist sie zu nichts fähig. Sie leidet unter extremen Schmerzen und Brennen im ganzen Körper. Hinzu kommt, dass sie auch unter Atemnot leidet und zunehmend auch auf bestimmte Medikamente, Lebensmittel und Kosmetika allergisch reagiert. Die zweite Gabe Penicillin ist verheerend: Frau Kohl entwickelt eine starke toxische-allergische Reaktion, an der sie fast stirbt. Selbst die kleinen Dinge des Lebens waren unmöglich geworden. Sie konnte kein Parfum mehr ertragen. Sie war die Frau an der Seite eines der bedeutendsten deutschen Politiker „Helmut Kohl“. ISBN 3-426-77660-X
Von Menschen und Ratten. Über das Scheitern der Justiz im Holzschutzmittelskandal, Gutachter- und Grenzwertproblematik. Der Holzschutzmittelprozess hat gezeigt, wie Grenzwerte zustande kommen. Prof. Dr. Erich Schöndorf, war früher Staatsanwalt und Ankläger im Holzschutzmittelprozess. Heute ist er Professor für Umweltrecht an der Fachhochschule Frankfurt. ISBN 3895332518
Feine Würze Dioxin."Sämtliche toxikologischen Eckdaten stimmen, die beschriebenen biochemischen Mechanismen stimmen, und mir graut angesichts der kriminellen Energie in Wirtschaft und Wissenschaft, dass auch die Geschichte einmal stimmt." Das sagt Otmar Wassermann, international anerkannter Professor für Toxikologie aus Kiel, zum neuen Buch des Ex-Staatsanwaltes und heutigen Professors für Umweltrecht an der Fachhochschule Frankfurt, Erich Schöndorf. Bad Vilbeler Buchverlag, 2002. ISBN 3-00-010357-0
Chemikalien in der Umwelt
Arzt - Deutsch / Deutsch - Arzt Eckhart von Hirschhausen
Der Kabarettist und ehemalige Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen verrät die Geheimnisse der medizinischen Fachsprache. Er erklärt die wichtigsten Vokabeln und Regeln des Medizinerlateins und erläutert Ihnen, welche Schlüsse Sie aus nonverbalen Signalen wie Arztkittel oder der Bepflanzung des Wartezimmers ziehen können. Dabei gibt er ernsthafte und manchmal auch nicht ganz ernst gemeinte Tipps für Krankheit und Alltag. ISBN 978-3-468-73177-8



Druckbare Version